Kemet




Für eine göttliche Anthologie suchen Herausgeberin Katharina Fiona Bode und der Art Skript Phantastik Verlag originelle Kurzgeschichten.
Die Gottheiten des alten Ägyptens sind zurück. Sie wandeln im Hier und Jetzt. Allerdings sind sie über den gesamten Erdball verstreut und ihre Kräfte geschwächt. Natürlich verfolgt jeder von Ihnen seine eigenen Pläne, wenn es darum geht wieder an Einfluss zu gewinnen. Manche sinnen auf Rache, andere streben danach ein neues Machtzentrum zu errichten, während wieder andere schon froh sind in Fleisch und Tierkopf Nachkommen zu zeugen. Auf ihrem Weg reißen sie Hochhäuser ein, um auf den Überresten Pyramiden zu errichten, sie zetteln Schlachten an oder gehen baden. So lässt Anubis sich auf dem Père-Lachaise nieder und von Jim Morrison in Musik unterrichten, während Seth ganz New York in Schutt und Asche legt. Oder es kommt ganz anders.
Wer versklavt die Menschheit? Wer ist schon mit Autos überfordert? Wer schmiedet Allianzen? Wen dürstet es nach Ruhm, wen nur nach Rum? Und wie wird die Menschheit darauf reagieren?
Lasst die Götter schmachten oder schlachten, Hauptsache ihr speist die Anthologie mit euren düsteren oder skurrilen, vor allem aber modernen Legenden. Vergesst nur die ägyptischen Wurzeln dabei nicht! Jede Gottheit verfügt schließlich über ein beträchtliches Stück Vergangenheit.

Die Angaben in Kürze
Thema: Alte Gottheiten in der Gegenwart
Genre:
Dark Fantasy, Urban Fantasy

Titel des Beitrags: Wird vom Autor selbst bestimmt
Was muss in dem Beitrag vorkommen:
(mindestens eine) Ägyptische Gottheit mit magischen Fähigkeiten

Umfang des Beitrages:
max. 7.000 Wörter

Alter des Autors:
Nur Teilnehmer über 18 Jahre

Beleg- & Autorenexemplare:
Jeder Autor, dessen Beitrag abgedruckt wird erhält ein (1) Belegexemplar. Auf alle weiteren Bestellungen bekommt er 20% Autoren-Rabatt.

Honorar & Vertrag:
Für die Beiträge dieser Anthologie ist kein Honorar vorgesehen. Mit jedem Autor wird ein Anthologien-Vertrag abgeschlossen, der den Umgang mit dem abgelieferten Manuskript regelt.

Bedingungen & Info:
Der Text muss vom Autor selbst verfasst sein und darf keine Rechte Dritter verletzen. Jeder Autor kann nur einen Beitrag einsenden. Einsendung der Beiträge bitte als Text-Datei (keine PDF-Dateien). Der Beitrag darf in keiner anderen Anthologie erschienen und/oder online veröffentlicht sein.
 
Einsendeschluss: 31. März 2017  Verlängert auf 31. Mai 2017
Beiträge senden Sie an anthologie@aspverlag.de mit dem Betreff „Kemet“.
Bitte schicken Sie uns 2 separate Textdatein.
Datei 1 - "Titel der Geschichte"
Datei 2 - "Titel der Geschichte"_Info
In die zweite Datei schreiben Sie bitte
Name, Pseudonym (falls vorhanden), Adresse, Wortanzahl, kurze Zusammenfassung des gesamten Beitrags (kein Werbetext), und eine Autoren-Vita von ca. 50 Worten. Die erste Datei sollte idealerweise keine persönlichen Daten (Name, Adresse etc.) enthalten, dies dient der Anonymisierung und fairen Auswahl.
Fragen können ebenfalls an die oben angegebene Adresse gesendet werden, gerne auch über Facebook (www.facebook.com/ArtSkriptPhantastikVerlag) oder den Verlags-Blog (art-skript-phantastik.blogspot.de).


Seid originell und lasst das Chaos beginnen!

Kommentare