Draculas Vermächtnis



„Wenn ich sterbe, wird mein Vermächtnis Euch leiten“

Dracula ist tot!
Doch seine Kinder bevölkern die Nacht. Der Tod des mächtigen Vampirfürsten wird von allen anders aufgenommen. Während einige sein Ableben betrauen, verlieren die anderen den Verstand. Ein paar fühlen sich dazu berufen eine Reise anzutreten und wieder andere kämpfen um den freigewordenen Thron. Doch über ihnen allen schwebt die Frage: Was hat es mit Draculas Vermächtnis auf sich?

Für die Ausschreibung „Draculas Vermächtnis“ sucht Herausgeberin Grit Richter nach Kurzgeschichten, die den Vampir-Mythos in die Gegenwart adaptieren. Dabei soll der Tod Draculas thematisiert werden, vor allem aber die Zeit nach seinem Ableben, wie diese von anderen Vampiren wahrgenommen wird und was sich hinter dem „Vermächtnis“ verbirgt.

Die Angaben in Kürze
Thema: Wie verhalten sich die Vampire nach dem Ableben Draculas?
Genre: Dark Fantasy, Urban Fantasy
Titel des Beitrags: Wird vom Autor selbst bestimmt
Was muss in dem Beitrag vorkommen: Der Begriff „Draculas Vermächtnis“, Vampire
Zeit & Ort: Gegenwart, überall auf der Welt
Umfang des Beitrages: max. 5.000 Wörter
Alter des Autors: Nur Einsendungen von Personen über 18 Jahre.
Beleg- & Autorenexemplare: Jeder Autor, dessen Beitrag abgedruckt wird erhält ein (1) Belegexemplar. Auf alle weiteren Bestellungen bekommt er 20% Autoren-Rabatt.
Honorar & Vertrag: Für die Beiträge dieser Anthologie ist kein Honorar vorgesehen. Mit jedem Autor wird ein Anthologien-Vertrag abgeschlossen, der den Umgang mit dem abgelieferten Manuskript regelt.
Bedingungen & Info: Der Text muss vom Autor selbst verfasst sein und darf keine Rechte Dritter verletzen. Jeder Autor darf nur eine Kurzgeschichte einsenden. Einsendung der Beiträge bitte als Text-Datei (bitte keine PDF-Dateien). Der Beitrag darf in keiner anderen Anthologie erschienen und/oder online veröffentlicht sein. Der Text darf keinen gewaltverherrlichenden, rechtsradikalen oder pornografischen Inhalt haben. Lyrik / Gedichte können ebenfalls nicht berücksichtigt werden.
Einsendeschluss: 31. März 2018

Beiträge senden Sie an anthologie@aspverlag.de mit dem Betreff „Dracula“. Bitte schreiben Sie folgende Daten tabellarisch in die eMail: Name, Pseudonym (falls vorhanden), Adresse, Wortanzahl, kurze Zusammenfassung des gesamten Beitrags (kein Werbetext). Die Beitrags-Datei sollte idealerweise den Namen der Geschichte tragen. Schreiben Sie bitte keine persönlichen Daten (Name, Adresse etc.) in die Text-Datei, dies dient der Anonymisierung und fairen Auswahl.
Fragen können ebenfalls an die oben angegebene Adresse gesendet werden, gerne auch über Facebook (www.facebook.com/ArtSkriptPhantastikVerlag) oder den Verlags-Blog (art-skript-phantastik.blogspot.de).